Material

Die vielen Einsatzmöglichkeiten von nachleuchtenden Pigmenten erfordern eine ständige Suche nach neuen Materialien, die speziellen Anforderungen und Zielsetzungen erfüllen.

Permalight® forscht daher kontinuierlich und in verschiedenen Ländern, um die adäquaten Trägermaterialien zu finden, die Verträglichkeit dieser Materialien bei extremen Wetterbedingungen zu testen oder auch die Haltbarkeit und UV-Beständigkeit der Erzeugnisse zu optimieren.

Permalight® bietet eine der umfangreichsten Palette halbfertiger Produkte und deckt alle Anwendungsbereiche ab, in welchen heute nach stromsparenden und umweltfreundlichen Lösungen gesucht wird.

Darüber hinaus unterliegen Pigmente und Trägermaterialien Patentschutz und erfüllen höchste Qualitätsansprüche, die regelmäßig von namhaften Zertifizierungsgesellschaften abgenommen werden.

So funktionieren lang nachleuchtende Produkte

Der Nachleuchteffekt entsteht während der Anregung durch eine Lichtquelle. Dabei wird Energie gespeichert, die über einen langen Zeitraum wieder abgegeben wird. Entscheidend für den Grad der Helligkeit sind die Lichtintensität am Ort der Anwendung, die Beleuchtungsart und die Beleuchtungsdauer während der Anregungsphase. Von der maximalen Leuchtkraft nimmt die Intensität kontinuierlich in etwa im gleichen Zeitraum ab, wie sich das menschliche Auge an die Dunkelheit anpasst. So sind die Orientierungshilfen noch nach mehreren Stunden wirksam. Die mit lang nachleuchtenden Produkten gekennzeichneten Rettungswege bleiben somit auch bei totalem Beleuchtungsausfall und unter Verrauchung sehr gut wahrnehmbar. Die Reaktivität der nachleuchtenden Produkte ist praktisch unbegrenzt möglich, sofern keine mechanische oder chemische Beschädigung erfolgt.

Pigmente

Lichtspeichernde Pigmente sind das Geheimnis lang nachleuchtender Produkte.

Permalight-Produkte am Tag

Permalight Produkte mit hoher Variabilität: Wir haben unterschiedliche Nachleuchtdichten für die verschiedenen Beleuchtungssituationen und Anwendungen entwickelt.

Permalight-Produkte in der Nacht

Die gleichen Permalightprodukte in der Nacht.

Nachleuchtqualität

Nachleuchtqualität, gemäss DIN 67510, Teil 1 und gemäss DIN/BGR

LF1 - Permalight Standard

DIN 67510
  • Leuchtdichte nach 10 min. beträgt 20 mcd/m²
  • Leuchtdichte nach 60 min. beträgt 3 mcd/m²
  • Abklingdauer ca. 6 Std.
  • Dieses Material eignet sich für schwächer ausgeleuchtete Räume

LF2 - Permalight Plus

175 % über DIN 67510
  • Leuchtdichte nach 10 min. beträgt 55 mcd/m²
  • Leuchtdichte nach 60 min. beträgt 8 mcd/m²
  • Abklingdauer ca. 16 Std.
  • Dieses Material eignet sich für schwächer ausgeleuchtete Räume

LF3 - Permalight Power

BGR 216 (bei min. 50 Lux für 60 min. und Lichtfarbe 4000 K)
  • Leuchtdichte nach 10 min. beträgt 150 mcd/m²
  • Leuchtdichte nach 60 min. beträgt 22 mcd/m²
  • Abklingdauer ca. 35 Std.
  • Dieses Material eignet sich für Räume mit gedämpfter oder nur zeitweiser Beleuchtung; für alle die der BGR 216 unterliegen: Hotels, Krankenhäuser, Flughäfen, Veranstaltungs-stätten, Fabrik- und Lagerhallen etc.

LF4 - Permalight Spezial

Wesentlich über DIN 67510 und BGR 216
  • Variabel bis 900 mcd/m²
  • je nach Anforderung - und besonders schnell anregende Ausführung möglich
  • Dieses Material eignet sich für alle Sonderfälle mit extrem geringer Beleuchtung oder nur sehr kurzen Beleuchtungs-intervallen, wie z.B. Tunnel, U-Bahnanlagen, Tiefgaragen etc.

Trägermaterial

Praxisbewährte Materialien, sie haben die Wahl: Sie erhalten Permalight Sicherheitskennzeichnungen auf verschiedenen Trägermaterialien, die Sie entsprechend Ihrer Anforderungen einsetzen können.

Praxisbewährte Materialien

Sie haben die Wahl: Sie erhalten Permalight Sicherheitskennzeichnungen auf verschiedenen Trägermaterialien, die Sie entsprechend Ihrer Anforderungen einsetzen können.

Material Folie

• selbstklebendes Weich-PVC  • schnelles Anbringen  • für glatten Untergrund  • für Innenbereiche geeignet

Material Kunststoff

• Hart-PVC-Platte  • lange haltbar  • auch bei unebenem Untergrund  • für Innen- und Außenbereiche geeignet

Material Aluminium

• besonders stabil  • verformt nicht  • extra lange haltbar  • für Innen- und Außenbereiche geeignet

Permalight – Qualität

Qualität ist unsere Stärke:
Die Herausforderung optische Sicherheitsleitsysteme weiter zu entwickeln, nehmen wir gerne an: Dabei verbinden wir höchste Qualität mit erstklassiger Dienstleistung.

Unsere nachleuchtenden Folien und Platten sind das ideale Rohmaterial für die Herstellung von Sicherheitskennzeichnungen. Sie lassen sich flexibel, einfach und kostengünstig als optische Sicherheitsleitsysteme einsetzen. Auch im Falle von baulich schwierigen Situationen oder ungünstiger Umgebungsbeleuchtung bietet unsere exzellent ausgestattete Produktlinie vielfältige Lösungsmöglichkeiten an.

Selbstverständlich entsprechen unsere Sicherheitsleitsysteme den strengen Anforderungen an die Mindestleuchtdichte gemäß der BGR 216 und der DIN 67510. Darüber hinaus erfüllen unsere lang nachleuchtende Produkte alle Qualitätsanforderungen nach DIN 4844, BGV A 8, BGR 131 und internationale Standards wie ISO 3864, ISO 6309, ISO 16069 (Landbereich) und ISO 15370 (Schiffe).

Nachleuchtqualität

Die richtige Beleuchtung zählt:
Zur effektiven Aufladung der lang nachleuchtenden Sicherheitsprodukte eignet sich am besten universalweissen Leuchtstofflampenlicht von ca. 4000 Kelvin. die Beleuchtung mit Glühlampenlicht, Halogenlampenlicht oder mit warmweissem Leuchtstofflampenlicht ist auch noch geeignet, aber weniger effektiv. Praktisch nicht geeignet als Aufladelichtquellen sind Natriumdampflampen sowie Gelblicht- und Rotlichtlampen.

Weitere Kriterien für die schnelle und effektive Aufladung der Pigmente sind die Beleuchtungsstärke in Lux, Anregungsdauer und Temperatur.

Je nach Nachleuchtqualität des Sicherheitsprodukts, der vorliegenden Beleuchtungsstärke und Lichtfarbe können bis zur maximalen Aufladung zwischen wenigen Minuten und mehreren Stunden vergehen.

Permalight Plus

-

Permalight Plus

  • Leuchtkraft nach 10 min. berägt 55 mcd/m²
  • Leuchtkraft nach 60 min. beträgt 8 mcd/m²
  • Abklingdauer 950 min.= ca. 16 Std.
  • Räume mit heller Dauerbeleuchtung während der Betriebszeit: in diesen Arbeitsräumen können Gefahrenstellen mühelos erkannt werden

-

Permalight Power

Permalight Power 150

  • Leuchtkraft nach 10 min. beträgt 150 mcd/m²
  • Leuchtkraft nach 60 min. beträgt 22 mcd/m²
  • Abklingdauer 2100 min. = ca. 35 Std.
  • Räume mit gedämpfter oder nur zeitweiser Beleuchtung.

Permalight Power 300

  • Leuchtkraft nach 10 min. beträgt 300 mcd/m²
  • Leuchtkraft nach 60 min. beträgt 45 mcd/m²
  • Abklingdauer 3380 min. = ca. 56 Std.
  • Für Bereiche mit ungünstigen Beleuchtungssituationen und besonderen Anforderungen an die Sicherheit. Sonderlösungen gemäß ASR, Schiffe, Tunnel, Ausland, etc. Bei internen Forderungen des Auftraggebers.

Permalight Power 520

  • Leuchtkraft nach 10 min. beträgt 520 mcd/m²
  • Leuchtkraft nach 60 min. beträgt 70 mcd/m²
  • Abklingdauer 5700 min = ca. 95 Std.
  • Für Bereiche mit extrem schwierigen Beleuchtungsbedingungen. Z.B. Bahntunnel, Schiffe etc.) Für Sonderlösungen in Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber.

Pin It on Pinterest